Archiv der Kategorie 'Veranstaltungen'

Blick auf den ländlichen Raum – Teil1: Der „nette“ Bio-Nazi von nebenan

Das Anarchistische Radio Berlin widmet sich mit der Dokumentation zweier Veranstaltungen dem häufig vergessenen Thema des ruralen Raums.

In der ersten Veranstaltung, die im Oktober in Berlin in der BAIZ aufgenommen wurde, geht es um völkische Siedler*innen, die sich in verschiedenen Teilen der Republik niedergelassen haben.
Input und Diskussion.

Aus der Ankündigung:

Braune Ökologen fassen Fuß in dünn besiedelten Regionen, über Völkische Dorfgemeinschaften und braune Siedler in gefärbter Wolle. Jarmel ist vielen ein Begriff, aber nicht nur dort siedeln sie, manche schon in der vierten Generation. In dieser Veranstaltung geht es um Hintergründe und Strukturen am Beispiel Mecklenburg-Vorpommerns.
Moderation und Konzept: Lorna Johannsen

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Die im Beitrag angesprochene Broschüre der Amadeu-Antonio-Stiftung gibt es hier als PDF-Download.

[A-Radio in English] Presentation: the Prison Strike in the USA 2016

As Anarchist Radio Berlin, we recorded a presentation about the ongoing prison strike in the United States of America, its backgrounds as well as the methods of support and solidarity that are used in- and outside of prisons. The presentation was held in October 2016 in Berlin.

Length: 57:47 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

More info at the CrimethInc podcast and at IWOC.

Informationen auf Deutsch in unserem Septemberrückblick 2016.

Dokumentation der überwachungskritischen Veranstaltungsreihe „Die 1000 Augen der Jobcenter“

Die Gruppe „Seminar für angewandte Unsicherheit“ veranstaltete im März 2016 die Veranstaltungsreihe „Die 1000 Augen des Jobcenters“, in der es um die Überwachung und Kontrolle von Erwerbslosen ging. Wir haben die Vorträge mit ihnen zusammen aufgenommen.

Erster Teil

Im ersten Teil der Reihe berichten Peter Nowak und Volker Gerloff über die Überwachungsmöglichkeiten des Jobcenters.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Zweiter Teil

Im zweiten Teil der Reihe diskutiert das Seminar für angewandte Unsicherheit mit Anna Biselli von netzpolitik.org darüber, warum das Jobcenter im Überwachungsdiskurs so wenig auftaucht und was dagegen getan werden kann.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Dritter Teil

Im dritten Teil der Reihe berichten die Berlin Migrant Strikers über ihre Erfahrungen als Menschen ohne deutschen Pass im Jobcenter-System.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Vierter Teil

Im vierten Teil der Reihe wirft Anne Allex einen Blick auf die Geschichte der Überwachung von Erwerbslosen im Kapitalismus.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Fünfter Teil

Im fünften und letzten Teil sprechen Vertreter_innen von Sanktionsfrei, der Erwerbsloseninitiative Basta und Anne Seek über Möglichkeiten des Widerstandes gegen das Jobcenter.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

(mehr…)

Interview mit der NEA zum neuen Film „Paris Rebelle“ (Langfassung)

Anfang Juni 2016 stellte die Gruppe North-East Antifascists ihr neues Filmprojekt „Paris Rebelle“ vor. Die Gruppe war nach Frankreich gereist, um Neuigkeiten im Mordfall Clement Meric zu erfahren, an einer Gedenkdemo teilzunehmen und sich auch die Bewegung „Nuit Debout“ genauer anzuschauen. Wir haben mit ihnen über ihr Projekt gesprochen.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Die Filmpremiere ist in wenigen Tagen am 23.9. in Berlin:
23.09.2016 | 20 Uhr | BAIZ | Schönhauser Allee 26A (U-Bhf Senefelder Platz oder Eberswalder Str.)

[A-Radio in English] Reflections on the NoBorder Camp Thessaloniki 2016

In July 2016, a lot of activists participated at the NoBorder camp in Thessaloniki, Greece. At the Congress of the International of Anarchist Federations, IFA, we had the opportunity of recording a small debate about this camp between comrades from different places: two comrades from APO in Greece, two comrades from FAO in Slovenia and one comrade from FdA in the German-speaking area.

Length: 41:10 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly: