Archiv der Kategorie 'Veranstaltungen'

Friedel54: Demo gegen Zwangsräumungen (24.6.2017)

Am Samstag, 24.6.2017, fand in Berlin-Neukölln die Demo gegen Zwangsräumungen und in Solidarität mit der akut räumungsbedrohten Friedel54 statt. Die Räumung soll offiziell am 29.6.2017 stattfinden. Als Anarchistisches Radio Berlin waren wir vor Ort, haben Redebeiträge aufgenommen, die Stimmung auf der Demo eingefangen und mit einem der Organisator*innen gesprochen.

Länge: 22:30 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

21.4.2017: El Salvador – Anarchafeministische Ansätze und der Kampf gegen das Abtreibungsverbot

In El Salvador sind seit 1998 alle Formen der Abtreibung verboten. Frauen, denen eine Abtreibung vorgeworfen wird, werden mit bis zu 50 Jahren Gefängnis, medizinisches Personal, das eine Abtreibung durchführt, mit bis zu 12 Jahren Gefängnis bestraft.

Eine Genossin vom anarchistischen Kollektiv Agrupación Conciencia Anarquista (ACA) wird über diese Situation, sowie die Kampagnen gegen diesen Zustand referieren. Außerdem wird sie uns etwas über die anarchafeministischen Ansätze in dieser Region erzählen.

Veranstaltung auf Spanisch mit Übersetzung ins Deutsche.
Organisiert vom Anarchistischen Radio Berlin

Alle Infos in Kürze:
Freitag, 21.4.2017
Küfa: 19 Uhr
Vortrag (+Diskussion): 20 Uhr
Ort: B5355, Braunschweiger Str. 53, Berlin-Neukölln

En castellano:

El Salvador: El anarcofeminismo y la lucha contra la prohibición del aborto

La situación del aborto en El Salvador es muy grave ya que es penalizado en todas sus formas desde 1998. Actualmente se castiga a las mujeres hasta con 50 años de cárcel y con 12 al personal médico que realiza el aborto.

Una compañera del colectivo anarquista Agrupación Conciencia Anarquista (ACA) nos va a contar de estas problematicas y las campañas en contra de esta situación. Tambien nos contará algo del panorama anarcofeminista en esta región.

Evento en castellano con traducción al alemán.
Organizado por la Radio Anarquista de Berlín.

Viernes, 21/4/2017
Comida: 19:00
Presentación (y discusión): 20:00
Lugar: B5355, Braunschweiger Str. 53

Zwei Soli-Events für Radiostrukturen im Januar 2017

Diesen Monat gibt es gleich zwei Events, zu denen wir euch gerne einladen möchten. Beide dienen dazu, Geld für antiautoritäre Radiostrukturen zu sammeln. Aber natürlich sollen politische Infos und auch der Spaß dabei nicht zu kurz kommen! Alle Details in Kürze findet ihr unten.

Los geht’s am Montag, 16.1.2017, mit der von uns im Bethanien (Kreuzberg) organisierten Druzbar, wo wir einige Folgen der Doku-Reihe „No borders – Social struggles in the USA“ zeigen. Diese antiautoritäre Video-Reihe ist bei einer Reise durch die USA und dank zahlreicher Gespräche mit sozialen Akteur*innen entstanden. Wir freuen uns sehr, dass einer der Regisseure (aus Chile) mit dabei sein kann, damit wir mit ihm gemeinsam auch über die Reihe diskutieren können.

Unsere große Soli-Party steigt dann am Samstag, 21.1.2017, im Syndikat (Neukölln). Unter dem Motto „Squatting the waves“ beginnt die Griechenland-Soli-Party mit inhaltlichem Input aus Griechenland, gefolgt von zwei Live-Acts von Torkel T (HipHop) und Konny Kleinkunstpunk!!! (Es geht pünktlich um 22 Uhr los mit der Live-Musik!) Danach geht es noch die ganze Nacht weiter mit ausgesuchten DJ-Crews: rotten transmitter (punkrock), radio punkabbestia (disco-punk), stanley beamish (punk, garage, rockn‘roll) & morgan tauts (punk mit nivea). Viel Spaß mit Soli-Cocktails & Häppchen!

Druzbar: „No borders – Social struggles in the USA“

20:00 Vegane Küfa
21:00 Exklusives Screening von Videos der antiautoritären Doku-Reihe „No borders – Social struggles in the USA“, die bei einer Reise durch die USA und zahlreichen Gesprächen mit sozialen Akteur*innen entstanden ist. In Anwesenheit eines Regisseurs aus Chile. Mit Diskussion.

Ort: NewYorck im Bethanien, Mariannenplatz 2A (Kreuzberg)

„Squatting the waves“ – Griechenland-Soli-Party

20:00 Infos aus Griechenland
22:00 Live-Acts (pünktlich): Torkel T (HipHop) und Konny Kleinkunstpunk
00:00 DJ-Crews: rotten transmitter (punkrock), radio punkabbestia (disco-punk), stanley beamish (punk, garage, rockn‘roll) & morgan tauts (punk mit nivea)

Soli-Cocktails und Häppchen

Ort: Syndikat, Weisestr. 56 (Neukölln)

Euer A-Radio Berlin

Dortmund-Audios multilingual

Multilingual audio

Deutsch:

Am 4. November 2016 organisierte die Anarchistische Gruppe Dortmund eine Kiezdemo durch die Nordstadt. Wir waren bei der Demo unter dem Motto „Echt selbstorganisiert – Nordstadt von unten verändern!“ auch dabei und hatten ein eigens produziertes Audio als Redebeitrag mitgebracht. Das Audio zum Thema Stadtteile und Widerstand war multilingual gehalten und enthielt Teile auf Deutsch, Englisch, Kurdisch und Spanisch.

English:

The Anarchist Group Dortmund organized a demonstration through the Nordstadt neighbourhood under the motto „Truly self-organized – change Nordstadt from below!“ on November 4, 2016. We were present at the event and had brought an audio as our radio statement. This audio on the topic of neighbourhood struggles and resistance was put together in different languages and contained parts in German, English, Kurdish and Spanish.

Length: 10:24 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Beitrag zur Kiezdemo

Hier ein Beitrag über die Demo, der bereits im letzten Libertären Podcast mit dem Novemberrückblick veröffentlicht wurde, jetzt als Einzelbeitrag.

Länge: 10:03 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

[A-Radio in English] Anarchist Black Cross Czech: Antifenix Presentation

In the end of November of 2016 we had the opportunity of recording a presentation in Berlin by the Anarchist Black Cross in Czech Republic on the topic of Operation Fenix. The talk comprised the following topics: a short review of what had happened, the use of the term „terrorism“, the topic of solidarity in Czech Republic and in general, a reflection on mistakes and how to deal with repression and police infiltrators, and finally the current development of the anarchist movement in that country.

Length: 1:11 h

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

You‘ll find a previous interview in English on our blog.

More information (also in other languages) is to be found on the blog of the Antifenix group.