Archiv der Kategorie 'Sendungen'

WTF 2017 – Fundimarsch am 16.9. in Berlin blockieren

Am 16. September wollen christliche Fundamentalist*innen in Berlin aufmarschieren. Wir sprachen mit einer Person vom „What the Fuck?!“-Bündnis, welches dagegen mobilisiert.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Rodungssaison und Widerstand: Interview zum Hambacher Forst

Es ist ruhig geworden um den Anti-Braunkohle-Widerstand im Hambacher Forst. Als zwei der dortigen Aktivist_innen auf einer Infotour auch in Berlin Halt machten haben wir mit ihnen gesprochen. Im Gespräch geht es um das aktuelle Geschehen, den Alltag im Wald und die drohende Rodungssaison im Oktober 2017.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Libertärer Podcast – Augustrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* News aus aller Welt:
** Anarchistischer Monatsrückblick von Bodenfrost
** Unser Charlottesville-Interview (auf Engl.)
** Gesichtserkennung am Südkreuz
** Bad News Nr. 3
** Channel Zero
** FdA-Kampagne „Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus
** Internationale Woche der Solidarität mit anarchistischen Gefangenen
** Libertäre Tage in Dresden 2017
* Berlin: Die Teppichfabrik und die „Berliner Linie“
** Website des Projekts
** Artikel in der Jungle World
* Fokusthema: Der Hessmarsch und die blockierten Nazis in Spandau
** Fahnenklau (Video bei Twitter)
** Antifa-Recherche Spandau
** Demobericht bei Rambazamba
* Freiburg: Wir sind alle „linksunten indymedia“!
** Beitrag des A-Radio Berlin zu Hintergründen und Demo in Berlin
** Website der KTS
** Solierklärungen:
*** KTS
*** Friedel54
*** IL
*** CrimethInc
*** Analyse&Kritik
*** Soligruppe Unabhängige Medien Freiburg
*** GG/BO
*** Artikel bei Rambazamba
* Wo herrscht Anarchie
* Linktipp: Wandelwoche in Berlin und Brandenburg
* Alltagssolidarität (4)

Musik:
* „Die Keine Ahnung“, mit ihrem neuen Stück „Warning“ aus dem Album „Über Bars und Barrikaden“

Verbot von linksunten indymedia – Hintergründe und Demo in Berlin

Vergangenen Freitag, den 25. August 2017, hat das deutsche Innenministerium die Internetseite linksunten.indymedia sowie das Indymedia-Symbol verboten. Am gleichen Tag kam es in Freiburg zu Durchsuchungen von mehreren Wohnungen, Fahrzeugen und dem autonomen Zentrum KTS. In Reaktion darauf kam es zu zahlreichen Solidaritäts-Bekundungen, Kundgebungen und Demos. Auch in Berlin versammelten sich Leute zwei Tage später in Kreuzberg. Aus aktuellen Anlass gibt es für euch hier einen kurzen Beitrag zur Demo sowie den Hintergründen des Linksunten-Verbots.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Channel Zero geht online – ein anarchistisches Podcastnetzwerk mit 24/7-Online-Stream

+++++++++ English below +++++++++++

Channel Zero, ein anarchistisches Podcastnetzwerk, das in englischer Sprache über libertäre und antiautoritäre Praxis, Theorie und Kultur berichtet, ist Anfang August 2017 gestartet.

Als Anarchistisches Radio Berlin sind wir aktuell noch das einzige Projekt außerhalb des nordamerikanischen Raums, das Mitglied des neuen Netzwerks ist. Im Gegensatz zum Internationalen Netzwerk anachistischer und antiautoritärer Radioprojekte, das bereits seit mehreren Jahren existiert, konzentriert sich dieses neue Projekt auf Podcasts, die eine sehr ähnliche Arbeitsweise haben und englischsprachige Sendungen produzieren.

Auf diese Weise ist es gelungen, sofort einen 24/7-Livestream einzurichten, der sich aus den aktuellen und vergangenen Sendung der zwölf Podcast-Projekte im Verbund speist.
Auf der Website von Channel Zero findet ihr aber nicht nur den Stream, sondern auch stets die aktuellsten Blog- und Webseiteneinträge der beteiligten Kollektive. Eine Beschreibung derselben findet sich dort ebenfalls.

Die Podcasts sind: The Final Straw Radio, Kite Line Radio, Rust Belt Abolition Radio, the Crimethinc Ex-Worker Podcast, SubMedia, The Rebel Beat, A-Radio Berlin, The Danthropology Podcast, the Solecast, Which Side Podcast, Resonance: an Anarchist Audio Distro und IGDCAST — und natürlich freuen wir uns auf spannende, schön gemachte und engagierte Projekte, die sich uns anschließen möchten.

Wenn ihr also Bock habt, auf Englisch spannende Audiobeiträge aus der libertären Ecke zu hören, schaltet einfach ein!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Channel Zero is a newly formed podcast network of several anarchist and anti-authoritarian English language podcasts. We are proud to unveil a 24-7 radical audio stream, and a website that makes it easier for you to discover new radical podcasts or hear an uninterrupted mix of the shows you already love. Our goal is to expand the reach of anarchist analysis into a larger and more public audience, within a horizontally run organization that is lead by the podcasters themselves. Because now more than ever it is vital that we build our own platforms, our own infrastructure and thus, our own power.

Current shows include: The Final Straw Radio, Kite Line Radio, Rust Belt Abolition Radio, the Crimethinc Ex-Worker Podcast, SubMedia, The Rebel Beat, A-Radio Berlin, The Danthropology Podcast, the Solecast, Which Side Podcast, Resonance: an Anarchist Audio Distro and the IGDCAST — and we’re excited to welome more exciting, beautiful, and engaging projects as we move forward.