Archiv für September 2017

Input & Workshop: Solidarische Perspektiven (30.9. Neukölln / 1.10. Wedding)

„Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus“ – Input und Workshop

Mit mehreren Landtagswahlen und der Bundestagswahl jetzt im September war 2017 wieder eines dieser “Super-Wahljahre”. Allgegenwärtig wird uns vorgemacht, dass die Wahlen unser Leben verändern und verbessern würden, wenn wir nur unsere Stimme abgäben. Doch Wahlen sind nur eine abstrakte Form von Politik, die Mitbestimmung und Gestaltbarkeit simulieren. Die kapitalistischen Verhältnisse und das staatliche System als Ganzes stehen dabei nicht zur Wahl. Ein solidarisches Miteinander ist auf diese Art und Weise nicht möglich.

Angeblich gibt es keine realen Alternativen dazu. Doch Alternativen gibt es, wir müssen sie nur (wieder) wahrnehmen, erproben und erfahrbar machen! Wir müssen uns und andere aktiv einbeziehen! Lasst uns deshalb auf diesem Workshop Ideen dazu entwickeln, uns selbstbestimmt und solidarisch zu organisieren. Wir wollen bestehende Ansätze gemeinsam mit euch diskutieren und auf ihre Verbreitung hinwirken. Lasst uns unser Leben in die eigenen Hände nehmen!

Dauer: 3-4 h, Eintritt frei

Organisiert von der Lila[F] aus Frankfurt/Main in Kooperation mit dem Anarchistischen Radio Berlin und der Anarchistischen Gruppe Neukölln.

Die Termine in Kürze:
Samstag, 30.09.2017 | 14:00 Uhr | B53/55 (Braunschweiger Str. 53/55, S+U Neukölln) | Leider keine Kinder und Hunde wegen Rattenködern
Sonntag, 01.10.2017 | 14:00 Uhr | PA58 (Prinzenallee 58, Wedding, U Pankstr.) | Kinder willkommen

[A-Radio in English] Chile: The hungerstrike of Mapuche Political Prisoners in the Iglesias Case

This audio is based on material from Voces de la Disidencia.

Alfredo Tralcal Coche, Pablo Trangol Galindo, Benito Trangol Galindo and Ariel Trangol Galindo are imprisoned precisely in the jail in Temuco, Chile, since July 9th of 2016, accused of setting a church on fire with only one piece of evidence against them: the statement of a witness without a face who claims to have seen a truck similar to that of Lonko Alfredo Tralcal Coche near the fire.

After one year deprived of their liberty, without evidence against them, without a set sentence or a reasonable date of trial, on july 7th of 2017, the comuneros decided to begin an indefinite hunger strike with the following demands: 1) fair trial within a reasonable date; 2) no to the use of the antiterrorist law 18314; 3) no to the use of witnesses without faces; 4) liberty under article 140; 5) repeal of the cautionary measure of preventative prison.

Length: 3 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Another audio on this topic here: (from Radio Kurruf, Wallmapu, Chile, after 108 days)

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 4 (09/2017)

The Anarchist Radio Network just released the episode number 4 (09/2017) of its international news show „B(A)D NEWS – Angry voices from around the world“!

+++++++++ English below +++++++++++

Episode Nummer 4 (09/2017) von „B(A)D NEWS – Angry voices from around the world“, der englischsprachigen, monatlichen News-Sendung des International Netwerks anarchistischer und antiautoritärer Radioprojekte, mit kurzen Beiträgen aus aller Welt. Länge: 47 min

Inhalt:
* 98fm: Aktionen und Repression von Arbeiter*innen und Student*innen, Antifa-Jahrestag in ganz Griechenland
* 105fm: Kämpfe von Migrant*innen, Widerstand gegen faschistische Angriffe, Gewalt gegen Frauen und andere Themen aus Lesbos
* Radio Kurruf: Widestand gegen und die Gefahren des Frackings
* Rosas Negras: Gewalt gegen Personen aus der Zivilgesellschaft und Journalist*innen insbesondere in El Salvador
* A-Radio Berlin: Das Regierungsverbot der linken Info-Plattform linksunten indymedia in Deutschland
* Dissident Island: Widerstand von der Campaign Against Arms Trade (CAAT) bis zur DSEI-Waffenmesse in London
* The Final Straw: selbstorganisierte Katastrophenhilfe im Angesich der Hurricanes

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

This is episode number 4 (09/2017) of „B(A)D NEWS – Angry voices from around the world“, a monthly news program from the international network of anarchist and antiauthoritarian radios, consisting of short news segments from different parts of the world. Length: 47 min

Content:
* 98fm: action and repression in labor, student struggles, anti-fascist anniversaries around Greece
* 105fm: immigration struggles, resisting fascist attacks, gender violence and other topics from Lesvos
* Radio Kurruf: resistance to and dangers of liquified natural gas
* Rosas Negras: violence against civil society and journalists in particular in El Salvador
* A-Radio Berlin: the government ban of the leftist info platform linksunten indymedia in Germany
* Dissident Island: resistance from the Campaign Against Arms Trade (CAAT) to the London DSEI arms fair
* The Final Straw: autonomous Hurricane relief

You can download the short introduction to the idea of Bad News at: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 4 (September 2017):

Length: 47 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 3 (August 2017):

Length: 37 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 2 (July 2017):
(mehr…)

WTF 2017 – Fundimarsch am 16.9. in Berlin blockieren

Am 16. September wollen christliche Fundamentalist*innen in Berlin aufmarschieren. Wir sprachen mit einer Person vom „What the Fuck?!“-Bündnis, welches dagegen mobilisiert.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Rodungssaison und Widerstand: Interview zum Hambacher Forst

Es ist ruhig geworden um den Anti-Braunkohle-Widerstand im Hambacher Forst. Als zwei der dortigen Aktivist_innen auf einer Infotour auch in Berlin Halt machten haben wir mit ihnen gesprochen. Im Gespräch geht es um das aktuelle Geschehen, den Alltag im Wald und die drohende Rodungssaison im Oktober 2017.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören: