Archiv für Februar 2016

[A-Radio auf Italienisch] Intervista: la lotta dei lavoratori del sindacato anarchico alla Vegan Pizzeria di Berlino

A-Radio Berlino ha avuto la possibilità di parlare con un membro del FAU, sindacato anarchico di Berlino. Coinvolto fino a pochissimo tempo fa nella lotta contro il licenziamento di due lavoratori della Vegan Pizzeria, ci racconta il contesto, i metodi e il successo della campagna. Altri temi toccati sono la situzione dei lavoratori migranti a berlino e la loro necessità di auto-organizazzione.

Durata: 7:02 min

É possibile scaricare l‘audio in: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Qui è possibile ascoltare direttamente:

[A-Radio in English] Feminism and conflict resolution: the Anarchist Federation Britain and its Safer Spaces policy

As Anarchist Radio Berlin we had the opportunity of talking to a comrade of the Anarchist Federation in Britain about their Safer Spaces policy. In this interview she tells us about the origins of this concept, the misconceptions and popular defensive strategies and also about the actual practice and constant development of this policy that deals with conflict resolution in political structures and survivor-lead processes in case of physical abuse.

Listen to this fascinating and detailed introduction into the practical side of „Safer Spaces“.

Length: 22:06 min

You can download the audio at: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Brasilien 3: Roça Rio – ein libertärer Stadtteilladen in Rio de Janeiro

Das ist der dritte Teil einer kurzen Audioreihe zum Anarchismus und den sozialen Bewegungen in Brasilien.

Rio de Janeiro ist eine der größten Metropolen Brasiliens. Dabei ist der doch überschaubare Stadtkern umringt von einer Peripherie inoffizieller, selbsterrichteter Siedlungen, den Favelas. Diese werden auch als Räume des Widerstands verstanden, da sie sich der Kontrolle des Staates, dessen Integrationsversuchen und der teils brutalen Repression widersetzen.

Als Anarchistisches Radio Berlin führten wir Anfang Januar 2016 ein Interview mit einem Aktivisten, der zusammen mit anderen den libertären Stadtteilladen Roça de Rio betreibt. Im Interview geht es unter anderem um dieses und andere basispolitische Projekte sowie um die allgemeine politische und soziale Situation in Brasilien.

Dies ist Teil 3 (Roça de Rio – ein libertärer Stadtteilladen in Rio de Janeiro)

Länge: 54:56 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Teil 2 (die Passe-Livre-Bewegung in Sao Paulo)

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Teil 1 (die 6. Anarchistische Buchmesse in Porto Alegre)

Dieser Teil findet sich im Dezemberrückblick des Libertären Podcasts.

Brasilien 2: Proteste gegen Fahrpreiserhöhungen – die Passe-Livre-Bewegung in Sao Paulo

Das ist der zweite Teil einer kurzen Audioreihe zum Anarchismus und den sozialen Bewegungen in Brasilien.

Der Kampf um das Recht auf Stadt, gegen die Verschärfung der Ausbeutung und Inwertsetzung ist komplex und divers. Das können Leute sein, die in Berlin eine Zwangsräumung verhindern, in Amsterdam ein Haus besetzen, Plätze in Griechenland besetzen oder für den kostenlosen öffentlichen Nahverkehr in Brasilien kämpfen – einem Staat, der über ein riesiges Territorium, enorme Städte und wie an so vielen Orten ein klassistisches, rassistisches und sexistisches Arbeitsregime verfügt, welches unter anderem am Beispiel des Verkehrssystems deutlich wird. Als Anarchistisches Radio Berlin hatten wir die Gelegenheit, mit einem Aktivisten der Passe-Livre-Bewegung im brasilianischen Sao Paulo über ihren Kampf zu sprechen.

Dies ist Teil 2 (die Passe-Livre-Bewegung in Sao Paulo)

Länge: 13:23 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Teil 1 (die 6. Anarchistische Buchmesse in Porto Alegre)

Dieser Teil findet sich im Dezemberrückblick des Libertären Podcasts.

Libertärer Podcast – Januarrückblick 2016

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Berlin: M99 – Revolutionsbedarf und kein Ende
* Berlin: die Refugees und der Flughafen Tempelhof
** Blog der Wiesekiezini
* Berlin: Ende Gelände
** Website von Ende Gelände
* Brasilien: die Passe-Livre-Bewegung
** Das Movimiento Passe Livre in Sao Paulo
* Satire: News-Flash
* Satire: Brandheiße Enthüllungen zur Rigaerstraße
* Wo herrscht Anarchie
* Linktipp: Security in a box

Musik:
* Paul Geigerzähler