Interview zum Anarchistischen Mittelmeertreffen in Griechenland

Vom 9. bis zum 18. Oktober kamen Hunderte von Anarchist*innen aus verschiedenen Ländern in Griechenland zusammen, um sich auszutauschen und über gemeinsame Strategien zu diskutieren. Wir sprachen mit einem deutschsprachigen Teilnehmer des Treffens, der uns von der Organisierung und den Debatten auf dem Event berichtet, das mit einem 3-tägigen Treffen in Chania auf Kreta zu Ende ging. Organisiert wurde das Ganze von der lokalen 3-Bridges-Kampagne mit Unterstützung der Internationalen der Anarchistischen Föderationen (IFA).

Länge: 25:24 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Einen kurzen schriftlichen Bericht haben wir übrigens bei linksunten.indymedia gefunden.


1 Antwort auf „Interview zum Anarchistischen Mittelmeertreffen in Griechenland“


  1. 1 per aspera ad astra 19. Dezember 2015 um 15:07 Uhr

    Vielen Dank für das Interview!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.