Archiv für Oktober 2014

Linktipp: Rojava und die Lage in Kobane

Aus aktuellem Anlass möchten wir euch gerne auf ein interessantes Audio aufmerksam machen.

Unsere Freund*innen vom anarchistischen Podcast TermiTinitus („des pfeift“) aus Salzburg haben einen Vortrags- und Diskussionabend zur Lage in Kobane dokumentiert. Ihr findet das Audio hier (zum Anhören oder Herunterladen).

Aus dem Blogeintrag:

„Rojava und die Lage in Kobane – wie ein emanzipatorisches Projekt den Angriffen standhält. Eine Einschätzung aus kurdischer Perspektive

Ein Vortrags- und Diskussionsabend zur Situation in Südwest Kurdistan, unter Berücksichtigung der historischen Besonderheiten der türkisch-kurdischen Beziehungen, zu Gunsten von “Rote Sonne Kurdistan”, einer Organisation zur Unterstützung von Flüchtlingen in den Krisengebieten.“

Libertärer Podcast – Septemberrückblick 2014

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Rassismus – eine anarchistische Einschätzung zu den Aufständen in Ferguson
** Mehr zu Ferguson im aktuellen Podcast von FrequenzA
* Unbeachtet – Anarchist*innen im Iran
** Originalsendung auf 97 Irratia FM
** Podcast von Furia de Radio
* Geschichte – Eric McDavid und der Ökoterrorismus-Vorwurf
** Unterstützungsseite
* Theorie und Praxis – der Kulturbeitrag zu Anarchie und Kunst
** Website von Metelkova (EN)
* Abenteuercamps – Lustiger Urlaub an der Waffe
* Geisterstunde – Wo herrscht Anarchie?
* Kartographische Zeitreise – unser Linktipp: Berlin besetzt

Das Ganze ist fertig gebaut, mit Eingangs-Jingle, An- und Abmoderation.

Viel Spaß!

ps.: Da sich das Projekt konstant in der Experimentierphase befindet, sind wir besonders an Feedback und weiteren Ideen interessiert, sowohl was das Konzept an sich angeht als auch Nachrichten, die sich für die kommenden Monatsrückblicke eignen könnten.
Schreibt uns daher direkt an: aradio-berlin-at-riseup(.)net

Politische Situation und anarchistische Projekte auf den Philippinen 2014


Anlässlich der Ansprache zur Lage der Nation des philippinischen Präsidenten Benigno Aquino III. mobilisierten soziale Aktivist*innen, darunter auch Anarchist*innen, zu einer Demonstration im Land. Wir sprachen mit Chris von der anarchistischen Gruppe Etniko Bandido. Das Interview bietet weitere Einblicke in die anarchistischen Bewegungen sowie einem Kongress zur Vernetzung autonomer Initiativen und Locations auf den Philippinen.

Länge: 24:30 min.

Das Ganze ist fertig gebaut, mit Eingangs-Jingle, An- und Abmoderation.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Weitere Links:

* Website von Etniko Bandido
Kon­to­ver­bin­dung für Spen­den:
Bank name:BANK OF THE PHILIPPINE ISLAND
Account number: 2719 0543 77
Account holder: Jocelyn R.Zulueta / Crisanto D. De Vera
Account holder address: 157 Ilaya E.Mendoza St. Buting, Pasig City
Philippines
Bank address: 99 A. Sn.guillermo Ave. Buting, Pasig City Philippines
Zip code: 1600
Swift code: BOPIPHMM