Interview zum Kampf um Freiraum in Frankfurt (Oder)

Aufgrund von staatlich geförderten Aufwertungsprozessen in Frankfurt (Oder) sind die Wohn- und Kulturräume des antifaschistischen Vereins Utopia von Mietwillkür bedroht. Wir sprachen daher mit einer Person der Libertären Aktion Frankfurt/Oder über die Kampagne „Für einen linken Freiraum“ sowie über den Verein Utopia und die aktuelle Stadtpolitik.

Links:
* Libertäre Aktion Frankfurt/Oder
* Utopia e.V.
* Garage
* Kampagne für einen linken Freiraum

Länge: 18:30 min

Das Ganze ist fertig gebaut, mit Eingangs-Jingle und Anmoderation.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Viel Spaß!


1 Antwort auf „Interview zum Kampf um Freiraum in Frankfurt (Oder)“


  1. 1 (A-Radio) Interview zum Kampf um Freiraum in Frankfurt/Oder | invia 1200 Pingback am 10. August 2014 um 19:48 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.