Libertärer Podcast – Aprilrückblick 2014

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav (600 MB!) | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 59-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* (ab Minute 4:18) Hambacher Forst: Interview zur Neubesetzung
** Blog zum Widerstand im Hambacher Forst (mit Fotos von der Räumung)
* (ab Minute 7:55) Bosnien: Aufstand revisited
* (ab Minute 13:55) Freiburg: Sand im Getriebe
** Website des Projekts
** Weiterer Beitrag bei Radio Dreyeckland
* (ab Minute 31:12) Die Osterhasen-Connection und die Polizei
* (ab Minute 35:57) Fasten bei den Europawahlen
* (ab Minute 41:23) Bewegende Geschichte: Harriet Trudman
* (ab Minute 44:50) Wo herrscht Anarchie?
* (ab Minute 51:46) Filmtipp: Hêvî

Die Musik ist aus dem Lampedusa-Soli-Sampler!

Das Ganze ist fertig gebaut, mit Eingangs-Jingle, An- und Abmoderation.

Den Beitrag zur Oster-Connection und der Polizei (2:05 min) könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Den Beitrag zum Europawahl-Fasten (3:50 min) könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Viel Spaß!

ps.: Da sich das Projekt konstant in der Experimentierphase befindet, sind wir besonders an Feedback und weiteren Ideen interessiert, sowohl was das Konzept an sich angeht als auch Nachrichten, die sich für die kommenden Monatsrückblicke eignen könnten.
Schreibt uns daher direkt an: aradio-berlin-at-riseup(.)net


2 Antworten auf „Libertärer Podcast – Aprilrückblick 2014“


  1. 1 (A-Radio) Libertärer Aprilrückblick 2014 — Antifa Netzwerk Pingback am 07. Mai 2014 um 19:15 Uhr
  2. 2 Libertärer Podcast – Mairückblick 2014 « Anarchistisches Radio Berlin Pingback am 06. Juni 2014 um 15:19 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.