Archiv für Oktober 2013

[Vortragsdokumentation] – Heinz Jürgen Voß: Biologie und Geschlecht

Wir konnten im September 2013 einen Vortrag von Heinz Jürgen Voß aufzeichnen, in dem er über das biologische Geschlecht referiert. Vortrag und Diskussion dauern 1:45 h.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Die Einteilung in Männer und Frauen hat mit biologischen Eigenschaften wenig zu tun. Viele dieser Eigenschaften sind im Alltag gar nicht sichtbar. Genitalien zum Beispiel sind die meiste Zeit verdeckt. Vielmehr lernen wir von klein auf, Personen anhand ihrer Kleidung, Verhaltensweisen oder ihrer Körpersprache als Männer oder Frauen zu identifizieren. Studien zeigen, dass Erwachsene schon auf Neugeborene ganz unterschiedlich reagieren – je nachdem, ob ihnen das Kind als Mädchen oder Junge vorgestellt wird. Wird das Baby als Junge vorgestellt, erscheint es stark und frech. Wird ihnen dasselbe Baby als Mädchen vorgestellt, erkennen sie es als zart und hübsch. Das zeigt, wie unterschiedlich mit Mädchen und Jungen umgegangen wird. Wir lernen vom ersten Tag an was typisch weiblich und typisch männlich ist.

In seiner Dissertation über medizinisch-biologische Geschlechterbetrachtungen zeige er, dass nicht nur soziale Geschlechterrollen, sondern auch biologisches Geschlecht und biologische Theorien immer in gesellschaftlichen Zusammenhängen entstehen. Deswegen schaue er sich die Bestimmung von biologischem Geschlecht und deren zeitliche Entwicklung an. Dabei zeigt sich, dass es stets intensive Diskussionen darum gegeben hat, wie gleich oder verschieden zwei Geschlechter sind und ob sich diese zwei Geschlechter überhaupt eindeutig unterscheiden lassen. Einige meinen damit das Erscheinungsbild äußerer Genitalien, einige innere Genitalien wie Hoden und Eierstöcke, wiederum andere den Chromosomen- oder Hormonbestand. Egal auf welcher Ebene wir schauen, zeigt sich mittlerweile, dass viele Faktoren in die Ausbildung des Genitaltraktes involviert sind. Genitalien entwickeln sich vielgestaltig und individuell verschieden. X- oder Y-Chromosom bestimmen nicht, ob wir Penis oder Vagina bekommen.

[A-Radio auf Spanisch]: Protestas en Rumanía contra mina de oro

En cooperación con lxs compañerxs madrileñxs de GLAD (Grupo Libertario Acción Directa), hemos podido producir versiones en castellano de dos audios sobre las protestas en Rumanía.

Se trata de un programa con informaciones de trasfondo basado en una entrevista realizada por el grupo de radio esloveno crna luknja („Hoyo negro“), así como de la entrevista completa.

Desde julio, en toda Rumanía hay protestas alrededor del tema de la minería de oro, ya que es Estado intende abrir la más grande mina a cielo abierto en Europa en cooperación con una empresa canadiense.

Aquí el programa con informaciones de trasfondo de principios de octubre de 2013: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Y aquí pueden escuchar esta versión en forma directa:

Aquí la entrevista completa con el compañero rumano en inglés con voice-over en castellano de mediados de septiembre de 2013: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Y aquí pueden escuchar esta versión en forma directa:

Y aquí la versión original en inglés de esta entrevista:
* Original en inglés

¡Disfruten!

Cualquier comentario o sugerencia, por favor al correo: aradio-berlin-at-riseup(.)net.

Libertärer Kulturpodcast – Oktober 2013

Eine wilde Mischung aus Beiträgen rund um das Thema Anarchie und Kultur. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Mit dieser Sendung präsentieren wir die erste Ausgabe unseres neuen Formats: des libertären Kulturpodcasts. Lasst euch überraschen und verzaubern von den unterschiedlichsten Sparten und spannenden Themen!

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere 49-minütige Sendung widmet sich folgenden Themen:

* Stellenausschreibung
** Original-Rap (YouTube)
* Reisebericht: Russland
* Ungläubige Märchenstunde: Ratzinger, der Messias und die Religion als Kraft fuer das Gute
* Musik: Anarchist Academy (Musik und Interview)
** Band-Website
* Rezension: Stefan Gurtner – Das Leben des jüdischen Verlegers Werner Guttentag zwischen Deutschland und Bolivien
** Verlag Edition AV / ISBN 978-3-86841-069-3 / 1. Auflage 2012

Das Ganze ist fertig gebaut, mit Eingangs-Jingle, An- und Abmoderation.

Viel Spaß!

ps.: Da sich das Projekt noch immer in der Experimentierphase befindet, sind wir besonders an Feedback und weiteren Ideen interessiert, sowohl was das Konzept an sich angeht als auch weiteren Ideen.
Schreibt uns daher direkt an: aradio-berlin-at-riseup(.)net

Libertärer Podcast – Septemberrückblick 2013

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 30-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Rumänien: Enorme Proteste wegen Goldminenprojekt
** Ausführliche chronologische Linkliste
** Original-Interview zum Beitrag (auf Englisch)
* Metelkova: 20 Jahre besetztes Zentrum in Ljubljana
** Metelkova-Website
** A-Infoshop-Blog
* Kalifornien: Hungerstreik der Gefangenen beendet
** Komplettes Interview mit Ed Mead (auf Englisch)
* Wahlnachlese
* Bewegende Geschichte: Der Anarchist Luigi Lucheni ersticht Sisi
* Wo herrscht Anarchie
* Linktipp: stopg4s.net
* Interview mit Rivva zur Abschiedstournee von Anarchist Academy (letztes Berlin-Konzert heute am 3.10. im Tommy-Haus!!!)
** Band-Website

Das Ganze ist fertig gebaut, mit Eingangs-Jingle, An- und Abmoderation.

Viel Spaß!

ps.: Da sich das Projekt noch immer in der Experimentierphase befindet, sind wir besonders an Feedback und weiteren Ideen interessiert, sowohl was das Konzept an sich angeht als auch Nachrichten, die sich für die kommenden Monatsrückblicke eignen könnten.
Schreibt uns daher direkt an: aradio-berlin-at-riseup(.)net